2-jährige DGfS anerkannte Ausbildung
in Familienstellen / Systemaufstellung

Lernen Sie Aufstellungen sicher und kompetent leiten
- in Aufstellungsgruppen und Einzelberatung, Coaching oder Therapie



Beginn: August 2022 / Einstieg bis Dezember 2022 (Modul 2)

Die Weiterbildung ist ideal für Menschen, die beratend oder entwicklungsbegleitend mit anderen arbeiten oder arbeiten wollen, z.B. BeraterInnen, Coaches, Pädagoginnen, TherapeutInnen, OrganisationsentwicklerInnen, Führungskräfte.

Auf der Basis einer humanistisch-systemische Grundlage schult die Weiterbildung insbesondere folgende Fähigkeiten und Kompetenzen:
  • emotionale Intelligenz, Körpergewahrsein
  • Verständnis und Umgang mit Systemen(Familien, Teams, Organisationen)
  • Beziehungsfähigkeitund Kommunikation
  • Selbsterkenntnis und Reflexionsfähigkeit eigenen Person, Biografie und Familiengeschichte
  • Erweiterung von Entwicklungs- und Handlungsoptionen zur Gestaltung eines gelingenden Lebens
  • Leitung, Strukturierung und Begleitung von Beratungsprozessen mit Hilfe der systemischen Aufstellungsarbeit

Sie ermöglich die DGfS-Anerkennung als systemische AufstellerIn bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (Mindestalter, berufliche Vorerfahrung, grundständige Beratungsweiterbildung)
> s. Webseite DGfS / Anerkennungsrichtlinien

Kontaktieren Sie mich um herauszufinden, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt:
0177 85 00 148 oder kontakt@lösungsbilder.de



Beschreibung der Inhalte und des Ablaufs der Weiterbildung in systemischer Aufstellungsarbeit

Die Weiterbildung umfasst 8 zweitägige Module, die die Aufstellungsarbeit in Theorie und Praxis vermitteln. Selbsterfahrung, Supervision und Peergruppenarbeit ergänzen diese.

Der Schwerpunkt liegt darauf, ihren Entwicklungsprozess zum/r AufstellungsleiterIn bestmöglich zu unterstützen.

Dazu orientiere ich mich in der Modulabfolge an einem prototypischen menschschlichen Entwicklungsprozess nach dem Lebensintegrationsprozess (LIP nach Wilfried Nelles).

Im Verlauf der Module lernen sie persönlich die Themen und Herausforderungen dieser Phasen zusammen mit den entsprechenden Aspekten und Methoden der Aufstellungsarbeit kennen.

So integrieren sie die Aufstellungsarbeit optimal in Ihre Persönlichkeit und werden befähigt Aufstellungen selbst gut und sicher zu leiten.

Video zum Ablauf der Weiterbildung zum Familienaufsteller und Systemaufsteller


BasisModule der Weiterbildung zum Systemaufsteller

  • Modul 1: 19. + 20.08.2022
  • Modul 2: 09. + 10.12.2022
  • Modul 3: 03. + 04.02.2023
  • Modul 4: 02. + 03.06.2023
  • Modul 5: 11. + 12.08.2023
  • Modul 6: 08. + 09.12.2023
  • Modul 7: 16. + 17.02.2024
  • Modul 8: nach Absprache in der Gruppe
Ort, Zeiten:
Bonn, Fr. 15:30 - 20:00 und Sa. 9-18 Uhr
(=16 Unterrichtseinheiten)

"Mühlenmodule" - thematische Selbsterfahrung und Supervision


Ort, Zeiten:
Saarland oder Bonn, Fr. 17:00 - 20:00 und Sa. 10:00 - Mo. 13:00 Uhr
(= 3 Tage bzw. 24 Unterrichtseinheiten)

  • Modul Familie: 30.09. - 02.10.2022
  • Modul Selbst: 07.04. - 09.04.2023
  • Modul Paar: 29.09. - 01.10.2023
  • Modul Integration (LIP und Beruf): 22.03. - 24.03.2024
Die Mühlenmodule können nach Absprache auch durch einzelne Aufstellungstage ersetzt werden.

Curriculum Weiterbildung Familienaufstellung und Systemaufstellung

>> Struktur, Kosten, Umfang und Curriculum als PDF

Frühbucherrabatt von 10% auf die Module bis 4 Monate vor Beginn.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich für ein Vorgespräch oder besuchen Sie mich zum Kennenlernen bei einem Aufstellungstag.

Leitung und Dozenten

Die verantwortliche Leitung und die Durchführung der meisten Module der Weiterbildung liegt bei Jan Prisor (siehe >> Über mich). In einzelnen Modulen bringen erfahrene KollegInnen Ihren Aufstellungsstil und Ihre Erfahrung als Gastdozenten mit ein

Roland Keiffer - Gastdozent
  • DGfS-anerkannter Systemaufsteller
  • Systemischer Familienberater
  • 25 Jahre Erfahrung im Trainingsbereich
>> Roland Keiffer - Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung



Fortbildungen
zur Arbeit in Einzelberatung mit Aufstellungen



1. Webinar
"Intro Systembrett"


Das Webinar gibt interessierten BeraterInnen, Coaches und TherapeutInnen eine erste Einführung in die Arbeit mit dem Systembrett.

Du lernst die Phasen der Beratung mit dem Systembrett kennen die Grundlagen, worauf es in diesen Phasen ankommt. Mit Hilfe eines Ablaufschemas kannst du die Arbeit mit dem Systembrett sofort in deiner Beratungsarbeit nutzen und eigene Erfahrungen sammeln.

Zur Vertiefung biete ich TagsWorkshops zur Arbeit am Systembrett und mit weiteren Aufstellungsmethoden in der Einzelarbeit an.

Termine auf Anfrage

Art: Online-Webinar

Zeit + Ort: Sa 9-12 Uhr, online

Kosten: 30 €

anmelden


2. Tagesworkshop
"Grundlagen der Einzelberatung mit dem Systembrett"


    Termine auf Anfrage

Art: PräsenzWorkshop

Zeit + Ort: Sa., 10-17 Uhr, Bonn

Kosten: 150 €

120 € für Frühbucher (bis 6 Wochen vorab)


mehr Infos

anmelden